Trommelworkshop schmal kl


Der Trommelworkshop im Grünen Klassenzimmer auf dem Petrispark war nur einer der vielen Eindrücke, die die internationale Delegation von BNE-Akteuren auf Ihrer Rundereise durch die Trierer Netzwerklandschaft sammeln konnten.

Échange international sur l'éducation pour le développement durableà Luxembourg, Belgique et Trèves

Greenhouses of the future 

Youth centres as places for education for sustainable development - challenges and solutions

 

 

Akteure aus über 20 Nationen im Gespräch
organisiert vom Centre SNJ Hollenfels, Lux.

Was BNE-Netzwerke hervorbringen können, zeigte die umfangreiche Rundreise mit QuerWeltein und der Petrispark GmbH durch Trier mit vielen interessanten Stationen:

An der Basilika wurde Geschichte und City-Bound von "Straßen der Römer" und der Erlebniswerkstatt Saar. e.V. präsentiert.

Der Trommelworkshop von Matthias Engel Koch auf dem Franzens Knüppchen gab einen praktischen Eindruck von der Programmvielfalt des Grünen Klassenzimmers.


Nach der spannenden Anmoderation von Uli Morrissey vertieften sich die Akteure in Gespräche mit den regionalen BNE-Organisationen. Mit dabei waren: 

Naturfreunde Trier-Quint

Lernen vor Ort

Mobile Spielaktion / TRIKI-Büro

Jugendamt / Stadtjugendpflege Trier

Jugendprojekt Waldstation

Hunsrückhaus

Forstrevier Weißhauswald

QuerWeltein

Petrispkark GmbH/Grünes Klassenzimmer

Netzwerk Umweltbildung Region Trier

Im  Haus des Waldes gab Revierförsterin Kerstin Schmitt einen Eindruck von nachhaltigem Wirtschaften im Weißhauswald.

Dienstag Vormittag informierten sich die Leiter der Jugenbildungszentren
im Haus vun der Natur in Kockelscheuer, Luxemburg
über die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen dort.